KIT-Stadtforschung

Willkommen bei der Stadtforschung am Karlsruher Institut für Technologie

Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt derzeit in Städten, in Deutschland sogar mehr als 75%, und dieser Anteil nimmt stetig zu. Städte stehen im 21. Jahrhundert angesichts von Klimawandel und Umweltbelastungen, Energie- und Ressourcenverknappung, demographischen und ökonomischen Veränderungen, neuen Arbeits-und Lebensformen, Mobilitätswandel, Vernetzung von Infrastrukturen und Digitalisierung vor großen Herausforderungen. Gleichzeitig sind Städte Orte des Wandels und der Gestaltung unter dem Leitbild der nachhaltigen Entwicklung und der Nutzung technischer und gesellschaftlicher Innovationen.

Das KIT trägt zur Erforschung, Entwicklung und Planung der Stadt der Zukunft in allen wesentlichen Aspekten bei. Mit einer einzigartigen Kombination von natur- und ingenieurwissenschaftlicher mit sozial- und geisteswissenschaftlicher sowie planender und gestaltender Expertise werden mit einem ganzheitlichen Ansatz alle Funktions- und Lebensbereiche einer Stadt untersucht.

Das KIT stellt damit Orientierungs- und Handlungswissen für gesellschaftliche Akteure und Entscheidungsträger auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene zur Verfügung.

Weitere Informationen zur KIT-Stadtforschung auf der Website des KIT zum Wissenschaftsjahr 2015: Zukunftsstadt.

Büro der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG in den USA
Smart Cities und Resilienz im Klimawandel

Veranstaltung zum Thema „Smart Cities“ im DFG-Büro Nordamerika. KIT-Wissenschaftler Dr. Sadeeb Simon Ottenburger präsentiert Thema Resilienz intelligenter Stromnetze.

mehr
Mensch liegt in Schlosspark vor Schloss KarlsruheKIT, Gabi Zachmann
Wie Grünflächen in Städten das Wohlbefinden fördern

Interdisziplinäre Untersuchung identifiziert neuronale Korrelate – Potenzial zur Prävention psychischer Erkrankungen – Veröffentlichung in Nature Neuroscience, link

mehr
SymbolbildRealCorp2019RealCorp2019KIT
Real Corp Conference 2019

2. bis 4. April 2019 
Karlsruhe

Is this the real world?
Perfect Smart Cities vs. Real Emotional Cities

24th International Conference on Urban Planning
and Regional Development in the Information Society
GeoMultimedia 2019

mehr
Abbildung Urban EmotionsUrban Emotions
Angst-Räumen in der Stadt auf der Spur

Projekt Urban Emotions macht Stressempfinden von Fußgängern und Fahrradfahrern messbar / Verknüpfung von Körperreaktion und Positionsdaten gibt Aufschluss über Raumwahrnehmung

mehr
Ausschnitt GebäudeMarkus Breig / KIT
Energiesparen durch nutzergerechtes Bauen

Forscher aus Karlsruhe und Ottawa leiten ein internationales Forschungsprojekt zum Zusammenhang von Nutzerverhalten und der energetischen Performance von Gebäuden

mehr
Bild zu Themenspezial
ESKP Themenspezial "Metropolen unter Druck"

Onlinedossier zur Entwicklung von Megastädten, Stadtklima & Lebensqualität, Frage nach den Ressourcen und drohenden Naturgefahren.

mehr
Logo Podcast European Urbanism
European Urbanism - neuer Podcast im campus radio karlsruhe

Jeden ersten Freitag im Monat um 19 Uhr, Wiederholungen: Samstag (12h), Montag (18h) und Donnerstag (21h).

In der ersten Folge sprechen der Karlsruher Bürgermeister Stapf und Frau Dederer, stellvertretender Leiterin des Stadtplanungsamtes, über Themen wie Grünflächen, Bürgerbeteiligung und Anpassung an den Klimawandel.

zum Podcast
Bild MycoTree
Nachwachsende Baustoffe für die Städte der Zukunft

Forscher des KIT präsentieren selbsttragende Struktur aus Pilzmyzelium und Bambus in der Schau „Beyond Mining – Urban Growth“ bei der Seoul Biennale of Architecture and Urbanism.

mehr
Bild Flyer Trifelser Gespräch 2017
Trifelser Gespräch "Zukunftsorientierte Mobilität zwischen Stadt und Umland"

Donnerstag, 20.07.2017 um 20:00 Uhr im Kurhaus Trifels, Annweiler

mehr
 Smart Air Quality Network - SmartAQnet
Smart Air Quality Network - SmartAQnet

Das Projekt Smart Air Quality Network strebt die Entwicklung eines intelligenten, reproduzierbaren Messnetzwerkes in der Modellregion Augsburg an. Hier sollen alle derzeit verfügbaren Aerosol- (und zukünftig auch Gas-) Messdaten sowie auch Daten der Meteorologie mittels bestehender Technologien erfasst werden.

mehr
Plakat Trifels Summer School 2017
Summer School 2017 Future cities 17.7.-21.7.2017 Annweiler, Germany

organisiert von der KIT Graduate School for Climate and Environment (GRACE) und dem KIT Stadforschungsteam

mehr
Urbanes Umdenken
Urbanes Umdenken - Lebenswerte Städte dank Forschung entwickeln

Beitrag mit Interviews zur Stadtforschung im Forschungsmagazin "Helmholtz Perspektiven" der Helmholtz-Gemeinschaft, Ausgabe Sommer 2017

mehr
Trockenheit in den letzten Jahren
Ausblicke auf die Stadt der Zukunft

KIT-Stadtforscher im Gespräch im Forschungspodcast des Karlsruher Instituts für Technologie
Folge 8: Lokal, global, nicht egal.

mehr
Karlsruhe Pionierregion
Karlsruhe wird Pionierregion für autonomes Fahren

Das Testfeld zum vernetzten und automatisierten Fahren wird in Karlsruhe unter Beteiligung des KIT aufgebaut.

mehr
ShowCase
Stadtklima im Wandel

KIT ist an zwei Modulen der BMBF-Fördermaßnahme zur Entwicklung eines innovativen Stadtklimamodells beteiligt.

mehr
Gemeinsam die Energiewende gestalten
Gemeinsam die Energiewende gestalten

Erste Ergebnisse der „Forschungspartnerschaft Karlsruhe Energie“.

mehr
Infrastruktur
Infrastruktur – Vorbeugen ist besser als Heilen

Helmholtz-Gemeinschaft und KIT starten den Innovations-Hub „Prävention im Bauwesen“.

mehr
Quartier Zukunft
Quartier Zukunft - Labor Stadt

Das Morgen zum Mitmachen.

mehr